Unser Team

Wir haben eine gemeinsame Vision in unserer Zielsetzung:
Die Familientradition weiterzuführen, auch wenn die Zeiten nicht immer die besten sind!
Wir sind stolz auf unseren besonderen "Tiroler" Kaffee!
In den 252 Jahren hat sich viel verändert,
aber die hervorragende Qualität ist immer geblieben.

Angelika Schubert

Geschäftsführerin  und Firmenerbin in der 5. Generation
Röstet alle Sorten selbst und von Hand,
wie es seit Generationen Tradition ist.

Brunhilde Prugg
Buchhaltung

Seit Jahrzehnten die Gute Fee im Hintergrund,
wenn es um die Zahlen geht.

Fredy Püls
Außendienst

Seit über 15 Jahren im Dienste der Firmenkunden unterwegs.

Markus Trafoier
Außendienst

Macht schon bald die 10 Jahre voll.
Auch im Dienste der Firmenkunden unterwegs
und verantwortlich für die Gestaltung der Homepage.

Firmengeschichte

Im 17. Jahrhundert, exakt  1660  von  Jakob  Hueber in der Innsbrucker Altstadt Herzog-Friedrich-Straße 26, als ursprüngliche Spezerei- Kerzenzieherei gegründet und bis heute präsent,  zählt  Unterberger & Company zu den ältesten Unternehmen der Tiroler Landeshauptstadt. Das Firmenlogo, ein Schiff mit voll gesetzten Segeln steht heute wie damals unumstößliches Symbol für Qualität und Internationalität des renommierten Unternehmens. Lagen die geschäftlichen Hauptinteressen bis 1982 in der führenden Position eines Großhandelsunternehmens mit Schwerpunkt exquisiter Feinkost inklusive eigenem Kaffeeimport aus Mittelamerika und Afrika, so konzentrieren sich die heutigen Firmenaktivitäten unter dem Motto “Die kleine Tiroler Firma mit dem großen persönlichen Service” ausschließlich auf den Sektor Kaffeeröstung und dessen Vertrieb.

Ein paar Worte zu den Ursprüngen der bewegten Firmengeschichte.
1768 verkaufte Josef Jakob Hueber, Sohn des Firmengründers, Haus, Hofstatt und Stallungen an Jakob Fischnaller, der 1776 das Nachbargebäude, Erzherzog-Friedrich-Straße, dazu erwarb und hier eine angesehene Spezereiwarenhandlung, Wachszieherei und Lebzelterei gründete. Ferdinand Unterberger, Johann Zacherle und Johann Lorenz übernahmen 1850 das Unternehmen, firmierten seit nun an unter “Unterberger & Co.” und ließen die Firma1863 erstmals in das Handelsregister eintragen. Damaliger Geschäftsumfang: Kolonialwarenhandlung- Tabakhauptverlag- Spedition.

Nach Kauf des Betriebes 1772 durch Alois Neuhauser und Ing. Josef Kohlegger (der aber bald ausschied), befindet sich Unterberger & Co. seit der Jahrhundertwende in alleinigem Besitz der Familie Neuhauser und deren Nachkommen. 

Die Weltwirtschaftskrise ging aber auch an diesem Unternehmen nicht spurlos vorüber. Von nun an konzentrierte man sich auf den Lebensmittelgroßhandel. Der Bau eines Lagergebäudes nahe dem Westbahnhof wurde in Angriff genommen. Nach und nach konzentrierte sich das Unternehmen aber immer mehr 
auf die hauseigenen Kaffeespezialitäten. 

Die älteste Rösterei Österreichs in Privatbesitz ist ein  Tiroler Familienbetrieb,
in dem Qualität und persönlicher Service am Kunden an erster Stelle steht.

Eine Verpflichtung, die Firmenchefin und Erbin Angelika Schubert seit 1987 durch optimale Kombination bewährter Tradition und innovativen Ideen 
mit ihren Mitarbeitern auf das Beste fortsetzt.

Unser Firmengebäude